Kunterbunt feiert


Übernachtungsfest
Bei dem Übernachtungsfest handelt es sich um ein Übernachtungsangebot für die Ü-3-Kinder in der Kita. Dieses findet meistens von Freitag auf Samstag statt. Es wird ein Thema behandelt und dementsprechend Unterhaltung und Spiele in der Kindertagesstätte angeboten oder ein Ausflug getätigt.
Am nächsten Tag wird gemeinsam gefrühstückt und aufgeräumt bis die Kinder von den Eltern in Empfang genommen werden.


Sankt Martin
Im November nehmen wir am Umzug des Veedels teil. Vorher basteln wir gemeinsam Laternen und treffen uns dann mit Eltern und Kindern auf dem Marktplatz. Mit anderen Kindergärten, zwei Kapellen und einem echten Sankt Martin wandern wir dann durch die Straße.
Am Ende gibt es Weckmänner sowie Glühwein für die Großen und heißen Kakao für die Kleinen.


Nikolaus
Jedes Jahr wechselt sich die Feier mit Weihnachten ab, ob sie mit den Eltern oder ohne stattfindet. Es wird gemeinsam gefrühstückt und gespielt. Mit etwas Glück kommt sogar der Nikolaus höchst persönlich vorbei, liest aus seinem Buch vor und verteilt seine Gaben.


Weihnachten
Die Weihnachtsfeier findet am letzten Tag vor der Schließungszeit im Dezember statt. Es wird gemeinsam Kuchen, Gebäck und Süßspeisen gegessen und Spiele gespielt. Wenn wir mit den Eltern feiern, findet diese Nachmittags statt. Auch die Kinder bereiten, in Kooperation mit den ErzieherInnen, eine Überraschung für ihre Eltern vor.
Sogar das Christkind besucht uns heimlich und hinterlässt Geschenke für die KiTa. Auch die Kinder haben sich etwas für die Eltern überlegt und nehmen es als Weihnachtsgeschenk mit.


Karneval
An Weiberfastnacht stellen wir mit den Pänz die KiTa auf den Kopf. Nach einem gemeinsamen Frühstück, lassen wir Konfetti regnen und die Instrumente laut erklingen zu Karnevalsliedern und tollen Kostümen. Je nach Wetterlage wird sogar ein eigener kleiner Umzug um den Block gestartet um die Jeckenzeit mit allen zu teilen.
Abwechselnd mit Ostern wird auch Karneval mit den Eltern gefeiert. Anstelle eines Frühstückes werden dann Knabbereien angeboten und Programm mit den Kindern zur Unterhaltung geplant.


Ostern
Jeden Gründonnerstag geht es auf die Spurensuche des Osterhasen. Eifrig wird nach einem gemeinsamen Frühstück und diversen Spielen die Jagd nach den versteckten Körben aufgenommen. Wenn wir mit den Eltern feiern, wird das Frühstück durch Knabbereien ersetzt und die Feierlichkeiten auf den Nachmittag verlegt.


Sommerfest
Im Juli findet das jährliche Sommerfest statt. Dieses wird von den Eltern vorbereitet und mit den ErzieherInnen gemeinsam gefeiert. Es wird der Grill ausgepackt, den Kindern beim spielen zugeschaut und gemeinsame Unterhaltungen geführt.
Dieses zwanglose Treffen ist jedes Jahr sehr beliebt.


Eltern-Kind-Nachmittage
An diesen Nachmittagen werden die Eltern von dem Team dazu eingeladen gemeinsam mit den Kindern zu singen und zu basteln. Noch einmal gemeinsam etwas unternehmen, bevor das nächste Fest bereits vor der Tür steht und die Gemeinschaft genießen.
Die Zeit mit den Kindern und einigen kleineren Programmpunkten einfach mal genießen ist hier das Credo.


Papa-Kind-Nachmittag
Einmal im Jahr findet ein Papa-Kind-Nachmittag statt. An diesem wird die gemeinsame Zeit von den Vätern mit ihren Kindern ausgiebig genutzt. Die ErzieherInnen stellen dafür ein kleines Programm zusammen, welches Groß und Klein viel Freude bereitet.